Landschaftsmuseum der Dübener Heide Burg Düben

11 neu gestaltete Räume der Dauerausstellung geben einen Einblick in die durch den Menschen geprägte Kulturlandschaft der Dübener Heide. Die Stadtgeschichte wartet mit Themen wie Kuren und Kommandos und der frisch restaurierten Ladeneinrichtung der Drogerie Schultze (1816 – 1984) vom Marktplatz auf. Der Burgturm bietet einen Rundblick und Interessantes zur Geschichte von Hans Kohlhase. Die Burg mit dem Aussichtsturm "Lug ins Land" und dem Burgwächterhäuschen diente der Überwachung und dem Schutz der alten Handelsstraße am Muldeübergang. Im ehemaligen Wallgraben liegt die Bergschiffmühle. An die Anwesenheit Napoleons erinnert der Napoleonstein und eine Tafel am Burgturm.