Seminar - wertschätzende Kommunikation

Nächster Termin
03.07.2021, 09:00 - 16:30

Veranstaltungsort
NaturparkHaus

Karte / Anfahrt öffnen

Ich höre was, was du nicht sagst - Handwerkszeug für eine wertschätzende Kommunikation

Auf der Grundlage des Konzepts der "Gewaltfreien Kommunikation" von M. Rosenberg entdecken die Teilnehmenden wie wertschätzende und konstruktive Kommunikation gelingt.

Sie bekommen Handwerkszeug, das sie befähigt, mit Konflikten im Alltag anders umzugehen. Die eigentlichen Bedürfnisse hinter den negativen Gefühlen werden herausgearbeitet. Das wiederum befähigt die Teilnehmenden, in eigener Sache sprachfähig zu werden. Darin liegt eine Entlastung,die gleichzeitig das Miteinander aller Beteiligten verbessert.

Dieses Konzept ist 100% alltagstauglich. Mit Wissensvermittlung in Einzel- und Gruppenarbeit kommen die Teilnehmenden sich und ihren Stärken näher.

Kursleitung | Referentinnen: Theresia Stadtler-Philipp, Unternehmerin, Trainerin
Pilgerbegleiterin | Bärbel Pankoke, Kompetenzberaterin, Coach, HP für Physiotherapie, Pilgerbegleiterin
Preis: p.P. 145 €

Dieses Angebot ist Teil des ESF-Projektes "Erlebnisraum Wald und Garten", welches vom Verein Dübener Heide e.V. betreut wird und zur Entdeckungsreise in den Naturpark einlädt. Sechs Anbieter aus der Region haben unter dem Titel "Wald-er-Leben" verschiedene Bildungs- und Naturerlebnisangebote entwickelt, die man direkt online unter https.//naturpark-duebener-heide.de/wald-er-leben/ buchen kann

Ansprechpartner / Kontakt

Theresia Stadler-Philipp und Bärbel Pankoke vom Pilgerbüro
"These 62" in Zusammenarbeit mit dem Verein Dübener Heide e.V.
E-Mail: info@stadtler-service.de
Telefon: 0160 94709266

 

Zurück zur Übersicht