Aktuelle Informationen | News

Bei Corona-Infektion reicht PCR-Laborbefund als Nachweis für Arbeitgeber - Information vom LRA


Sachsen verkürzt ab dem Montag, 25. April die Quarantäne bei Corona-Infektionen - Quarantäne-Regeln

48 Stunden ohne Symptome bleibt Maßgabe - Menschen mit einer Corona-Infektion sollen dann die Absonderung bereits nach fünf Tagen beenden können, wenn 48 Stunden Symptomfreiheit besteht. Ein abschließendes Freitesten soll laut Sozialministerium dann nicht mehr nötig sein. Wenn am fünften Tag noch Symptome bestehen, verlängert sich die Absonderung entsprechend, bis diese 48 Stunden Symptomfreiheit erreicht sind – maximal aber auf zehn Tage.


Überbrückungshilfe IV wird bis Ende Juni 2022 verlängert

Die Antragsfrist für Erst- und Änderungsanträge endet am 15. Juni 2022 und nicht wie bisher vorgesehen am 30. April 2022. Es sind Unternehmen mit einem coronabedingten Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent antragsberechtigt.


Nähere Informationen zur aktuellen Corona-Schutz-Verordnung

Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske gilt einrichtungsbezogen: So ist diese u. a. weiterhin in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, wie z. B. Arztpraxen, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, der ambulanten Pflege zu tragen. Die FFP-2-Maskenpflicht gilt außerdem im öffentlichen Personennahverkehr für Fahrgäste. Das Kontroll-, Service-, und Bedienpersonal von Verkehrsmitteln des ÖPNV muss einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Auch bei Schülerinnen und Schülern ist im ÖPNV eine medizinische Maske ausreichend.

unverbindliche Regelübersicht zur Testpflicht | unverbindliche Regelübersicht zur Maskenpflicht