Aktuelle Informationen | News

Einführung des 2G-Optionsmodells für Sachsen - mehr unter Aktuelle Verordnungen und Links


In Sachsen gelten ab dem 23. September neue Corona-Regeln. MDR SACHSEN fasst die aktuellen Regeln der sächsischen Corona-Schutzverordnung zusammen.


Auffrischungsimpfungen sind nun möglich

Gemäß dem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz sind Auffrischungsimpfungen in Sachsen grundsätzlich seit dem 1. September 2021 möglich. Empfohlen wird eine so genannte Booster-Impfung mit einer Dosis eines mRNA-Impfstoffes für alle vollständig geimpften Menschen, die ein erhöhtes Risiko für Durchbruchsinfektionen haben. Jede Auffrischungsimpfung sollte in einem Abstand von mindestens sechs Monaten nach der vollständigen (Zweit-) Impfung verabreicht werden. Nach Empfehlung der Sächsischen Impfkommission betrifft dies Menschen ab 70 Jahre sowie Personen mit bestimmten Grunderkrankungen. 

Impfungen in den Impfzentren für Kinder ab 12 Jahre möglich

In den sächsischen Impfzentren können seit 9. August 2021 auch Kinder ab 12 Jahre geimpft werden. Bislang war dies in den Impfzentren ab 14 Jahre möglich. Hintergrund ist die neue Empfehlung der Sächsischen Impfkommission (SIKO), die grundsätzlich allen Kindern ab 12 Jahre eine Impfung gegen das Coronavirus empfiehlt. Auch die Ständige Impfkommission (STIKO) hat sich inzwischen für Coronaschutzimpfungen für alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren ausgesprochen. Eine ärztliche Aufklärung (auch der Eltern) wird sichergestellt. Impfungen sind mit oder ohne Terminbuchung (bis eine Stunde vor Schließung des Impfzentrums) möglich.

Neue Regeln für Einreisende: Ab 1. August müssen alle Einreisende über zwölf Jahre nachweisen, dass von ihnen ein verringertes Übertragungsrisiko von Coronaviren ausgeht. Dazu zählen: eine vollständige Impfung zu haben, sich als Genesener ausweisen zu können oder über ein negatives Testergebnis zu verfügen. (mehr unter Aktuelle Verordnungen und Links)

Einreise nach Sachsen - Hinweise für Reisende und Reiserückkehrer


Impfen ohne vorherige Terminvereinbarung möglich

Das Impfzentrum in der Mühlberger Straße 37c in 04874 Belgern begrüßt täglich ab 14Uhr kurzentschlossene Impflinge. Egal ob Erstimpfung oder Zweitimpfung jeder ist herzlich willkommen. Es besteht die freie Impfstoffwahl zwischen Biontech, Moderna, Astra Zeneca (derzeit nur für Zweitimpfungen vorgesehen) und Johnsen&Johnsen.