Schöffenwahl

Bürger können sich zur Schöffenwahl bewerben

Zurzeit werden in Sachsen die Wahlen und Berufungen der Schöffen für die Amtszeit 2019 bis 2023 vorbereitet. Für das Amt eines Schöffen können sich alle Bürger unserer Stadt bewerben, die folgende Voraussetzungen mitbringen

  • Der Bürger/Die Bürgerin muss bei Beginn der Amtsperiode das 25. Lebensjahr vollendet haben, darf aber innerhalb der Amtsdauer nicht das 69. Lebensjahr vollenden.
  • Der Bewerber muss mindestens 1 Jahr seinen Wohnsitz in der Stadt Bad Düben haben, muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und darf sich keiner Straftat schuldig gemacht haben. Außerdem hat der Bewerber in guter geistiger und körperlicher Verfassung zu sein, da dieses verantwortungsvolle Amt in hohem Maße unparteilich, Selbstständigkeit und Urteilsfähigkeit voraussetzt.

Die Schöffen werden durch Wahlausschüsse bei den Amtsgerichten aus Vorschlagslisten der Stadt gewählt. Der Stadtrat entscheidet am 21. Juni 2018, wer von den Bewerbern in die Vorschlagsliste aufgenommen wird. Bürgerinnen und Bürger, die an dieser Tätigkeit interessiert sind, sollten sich bis 30. Mai 2018 bei der Stadtverwaltung Bad Düben, Allgemeine Verwaltung, Markt 11 in 04849 Bad Düben ein Bewerbungsformular ausgefüllt abgeben.

Genauere Informationen über die Rechte und Pflichten der Schöffen bietet auch die Internetseite www.schoeffen.de.

Bewerbungsformular

Ansprechpartner

Monika Fichte
Sachbearbeiterin

Allgemeine Verwaltung

Stadtverwaltung Bad Düben
Markt 11
04849 Bad Düben

Zimmer 21

Telefon:034243 72221
Telefax:034243 72270
Per E-Mail kontaktieren
Zurück zur Übersicht