Grundsteuerreform

Die bisherige Berechnung der Grundsteuer für Immobilien ist nicht mehr zeitgemäß. Mit einer Reform soll ab 2025 die Steuerlast fairer auf die Grundstücksbesitzer verteilt werden. Das ist das Ziel. Doch zunächst sind erst einmal die Eigentümer gefragt. Sie müssen künftig auch eine Steuererklärung für Grundstücke abgeben.

Auf der Internetseite der Landesregierung können sich Interessierte über die damit verbundenen Änderungen und Pflichten für Grundstückseigentümer informieren.

Zurück zur Übersicht